Auch heuer organisierte der ÖAMTC-Zweigverein Amstetten 
am Samstag den 27. Juli 2019

eine 50 CCM-Ausfahrt für Mopeds und Kleinmotorräder.

17 jüngere und „junggebliebene“ Mofa-Fahrer, kräftig unterstützt von den „Stanglpuch-Freunden-Sonntagberg“, genossen bei kühlem Sommerwetter die abwechslungsreiche Fahrt links und rechts der Donau.
Zwischen Gewitterregen und Sonnenschein erfolgte die Fahrt,

vom ÖAMTC-Stützpunkt Amstetten, über Stephanshart, Ardagger, Grein,
Burg Clam, nach Baumgartenberg zum Ripperlessen im Landgasthof Rechberger.
Ausgezeichnet gestärkt, besuchte die Gruppe die interessante Stiftskirche
Baumgartenberg mit den historischen Gemäuern aus dem 12. Jahrhundert.
Danach ging die gemeinsame Fahrt über das Kraftwerk Wallsee zum
Fischerparadies Sommerau auf eine Kaffeepause.
Herannahendes Gewitter führte zum frühzeitigen Aufbruch.
Das nächste Ziel, mit geplantem Abschluss beim Urltalwirt Grasberger, wurde angefahren. Jedoch ließ aufkommender Wind und Regen die Gruppe zerstreuen und die meisten fuhren gleich nach Hause.
Trotz der frühzeitigen Auflösung war diese Veranstaltung wieder ein voller Erfolg.

Bericht & Bilder Raimund Mayr

Moped-Ausfahrt 2019
14.Aug 2019

50 Kubik des is net vü’
trotzdem, kimmt ma damit ans Zü’l
wanns schö’ rennt und a guat geht
so a 50-Kubikmoped.
Ob auf da broad’n Bundesstroßn
oder in da klonen Seitengossn’.
A Neuchs, des rennt jo sicher guat
a Oilts, wann ma’s guat pfleg’n tuat.
I hob a so a oilts Gefährt
des mia die Freude noch gewährt.
Alloane damit, kam i eh net furt
i woart, dass mi’ wer ei’lodn tuat,
des mocht da Hürner Helmut immer
damit vagiß i den Termin daunn nimmer
schau in mein Terminkalender glei
jo; der Samstog is no’ frei.
Es geht si’ aus, es passt
und s’Moped wird glei daunag’faßt
gschaut ob’s geht, da Ölstaund stimmt
dass ma furt und hoam a wieder kimmt.
Jo do foahr i mit und g’hör dazua
da Reimund Mayr , hot bestimmt a schöne Tour
zaumm-gstöllt und geplant
so dass ma, a schön Flotte sand.
Am Stützpunkt drob;n beim ÖAMTC
do kemma zaumm do treff ma s’ei.
Los geht’s, sogt da Raimund jetzt
daunn, si’ Jeder auf sei Moped setzt,
auf PUCH oder KTM, iatzt durch die Gegend flitzn
auf Maunchn sogoa zwoa drobn sitzn.
Schö’ wann i mi umdrah und schau z’ruck
genau zöhlt, sama 18 Stuck
Amstett’ner und vom Mopedklub-Ybbstoi’
so setzt si’ in Bewegung der Konvoi.
Auf geht’s ,oils gibt Gas, Richtung Grein
da erste Stopp, wird boild wo sein.
Daunn woar’ma scho’ in Clam – bleibn steh
nur bergob, tuats iatzt daunn geh.
Auf da Hauptstroß sama Richtung Westen gfoahrn
boild drauf in Baumgartenberg daunn woarn.

Beim Rechberger „Ripperlessn“
des hot passt, do hot a Jeder gfress’n
und wia’ma daunn au’gfressn woarm
sama wieder weitagfoahrn..
Net recht weit , do mochma Hoilt
schaun si’ d’Kircha au’n--
den sowos Schönes siachst net boild.
Daunn foahrt da Trott zur Donaubruckn
miaßn uns gaunz schmoil umidruckn
und launden, kurz drauf daunn g’wiß,
im schönen Gosthaus „Fischerparadies“.
Noch Kaffee, Kuchen oder Eiskaffee
geht’s bergauf daunn in die Höh.
Do wird’s gach a bisserl noß die Gschicht
doch sowos stört an Mopedfoahrer nicht,
man trifft sich noch beim „Urlwirt“
oba do wird nur mehr Pfiat.
Man foahrt heim, zufrieden und erfreut,
und denkt, des woar a schöner Ausflug heut,
man schätzt des oilte Moped , jetzt noch mehr
und gäbs um vü Göld, nimmer her.
Daß ma’ heut dabei woar, des woar fein.
„Danke“
dem„ ÖAMTC-Zweigverein“.
(Mopedausfahrt am 27.Juli 2019) Willi Leimer

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© ÖAMTC ZV-Amstetten --- Fotos, Grafik und Design by MaFPics.at